Nadija Sawtschenko will in trockenen Hungerstreik antreten

21.03.2016 р., 14:00

Die ukrainische Kampfpilotin Nadija Sawtschenko, die sich im russischen Donezk in Haft befindet und Beihilfe am Mord an russischen TV-Journalisten angeklagt wir, erklärte, sie werde keine Berufung gegen das Urteil einlegen. Sie will in den trockenen Hungerstreik wieder antreten. „Das ist ihre Entscheidung, sie meint, dass der Verzicht auf die Berufung ihre Übergabe an die Ukraine beschleunigen wird“, meinte Anwalt Sawtschenkos, Mark Feigin. Dem Verteidiger zufolge plant Sawtschenko wieder mit dem trocken Hungerstreik nach dem Inkrafttreten des Urteils in 10 Tagen zu beginnen. Das Donezker Standgericht in der Region Rostow hat die ukrainische Pilotin Nadija Sawtschenko des Mordes an zwei russischen Journalisten schuldig gesprochen.

Nadija Sawtschenko will in trockenen Hungerstreik antreten

Nachrichten zum Thema