Premierminister will Elektroenergiemarkt demonopolisieren

26.02.2016 р., 11:25

Die Reform des Elektroenergiemarktes, die dem Parlament für Verabschiedung vorgelegt werden wird, soll den Markt demonopolisieren und hohe Konkurrenz schaffen. Dies ermögliche, Investitionen heranzuziehen und Gebühren für Verbraucher zu senken, erklärte der ukrainische Premierminister Arsenij Jazenjuk. Er teilte ferner mit, dass die Gesetzesvorlage über den Markt der Elektroenergie von der Weltbank, der EU-Energiegemeinschaft, der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung sowie der US-amerikanischen Entwicklungsagentur USAID begutachtet wurde. Empfohlen wurden elf Verbesserungsvorschläge, teilte Jazenjuk mit. Premier hat die Reform des Gasmarktes als Beispiel einer erfolgreichen Reform angeführt. Dem Regierungschef zufolge hat diese Reform ermöglicht, dass die Ukraine binnen 90 Tage beim Gazprom kein Erdgas bezogen hatte.

Nachrichten zum Thema