Steinmeier äußert Genugtuung mit Einhaltung der Waffenruhe in Ostukraine

4.01.2016 р., 11:00

Der neue Vorsitzende in der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat seine Genugtuung betreffs der Einhaltung des Waffenstillstands im Donbass und die Hoffnung auf weitere Fortschritte geäußert, berichtet die Agentur Interfax Ukraine unter Berufung auf Radio Liberty. „Dies gebe uns die Hoffnung, dass die Konfliktseiten auch andere schwierige Schritte besprechen werden, um die Minsker Vereinbarungen vollständig zu erfüllen, konstruktive Lösungen zu finden, die ermöglichen, die Krise zu überwenden und den Konflikt zu entspannen“, heißt es in der Erklärung von Steinmeier. Er sei auch weiterhin auf entschiedenste bereit, seine Bemühungen bei der Vermittlung zwischen Moskau und Kiew und im Normandie-Format nicht zu schwächen, deren Teilnehmer sein Land ist und jetzt in der OSZE präsidiert, fügte Bundesaußenminister hinzu.

Steinmeier äußert Genugtuung mit Einhaltung der Waffenruhe in Ostukraine

Nachrichten zum Thema