ATO: Fünf ukrainische Soldaten verwundet

9.12.2015 р., 12:40

Am Dienstag sind in der Zone der Anti-Terror-Operation (ATO) fünf Soldaten verletzt worden. Dies teilte der Sprecher der Präsidialverwaltung für ATO-Fragen Olexandr Motusjanyk am Mittwoch in Kiew mit. Der ATO-Sprecher betonte, dass die vorigen Tag und Nacht von einer Zunahme der Angriffe seitens der Rebellen, darunter mit Einsatz verbotener Waffen, gekennzeichnet waren.

ATO: Fünf ukrainische Soldaten verwundet

Nachrichten zum Thema