ATO-Zone: Kampfhandlungen nur Richtung Donezk

3.12.2015 р., 11:00

Binnen 24 Stunden wurden die Kampfhandlungen im Raum der Antiterroroperation (ATO) in der Ostukraine nur in Richtung Donezk geführt. Verletzt wurden drei ukrainische Soldaten. Dies teilte Sprecher des Präsidialamtes für ATO-Fragen, Oleksander Motusjannyk, mit, berichtet die Agentur UNIAN. Der Gegner hat den Waffenstillstand mehrmals verletzt. Eingesetzt wurden dabei Granatwerfer und Schießwaffen. Einmal haben die Separatisten einen Schützenpanzerwagen eingesetzt. Sonst war es im ATO-Raum ruhig, so Sprecher des Präsidialamtes.

ATO-Zone: Kampfhandlungen nur Richtung Donezk

Nachrichten zum Thema