Poroschenko: Wenn Russland das Minsker Abkommen nicht erfüllt, müssen Sanktionen verlängert werden

27.11.2015 р., 11:05

Unter den Bedingungen, unter denen die Minsker Vereinbarungen durch Russland nicht umgesetzt werden, müsse man die Sanktionen gegen Russland verlängern. Dies sagte der Präsident der Ukraine Petro Poroschenko bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem niederländischen Ministerpräsidenten Mark Rutte am Donnerstag in den Niederlanden, berichtet ein Korrespondent der Nachrichtenagentur UNIAN. „Wir hatten sehr positive Verhandlungen mit dem Ministerpräsidenten“, betonte der ukrainische Präsident. „Heute sprachen wir über die Sanktionen, und ich erhielt eine klare Bestätigung, dass die Sanktionen verlängert werden, wenn die Minsker Vereinbarungen von der russischen Seite nicht implementiert werden“.

Poroschenko: Wenn Russland das Minsker Abkommen nicht erfüllt, müssen Sanktionen verlängert werden

Nachrichten zum Thema