ATO: Keine Verluste unter ukrainischen Soldaten am Mittwoch

12.11.2015 р., 13:15

Der gestrige Mittwoch in der Zone der Anti-Terror-Operation (ATO) ist ohne Verluste vergangen. Dies teilte der Sprecher für die ATO-Fragen, Andrij Lyssenko, am Donnerstag in Kiew mit. „in den vergangenen 24 Stunden gab es infolge der Kämpfe keine Toten unter unseren Soldaten. Nur ein Militärangehöriger ist verletzt worden“, sagte Lyssenko.

Nachrichten zum Thema