Ukrainische Armee zieht weiterhin Waffen ab

5.11.2015 р., 09:00

Die ukrainische Seite hat am Donnerstagmorgen begonnen, die Mörser mit einem Kaliber von unter 120 Millimeter von der Kontaktlinie in der Zone der Anti-Terror-Operation im Gebiet Donezk abzuziehen. Dies teilte der Pressesprecher des Generalstabs der ukrainischen Streitkräfte Wladislaw Selesnjow mit. „Wir haben mit dem Abzug von Mörsern in Richtung Artemiwsk begonnen. Der Abzug hat um 10.00 Uhr begonnen“, sagte er.

Ukrainische Armee zieht weiterhin Waffen ab

Nachrichten zum Thema